Close

Benny ist genervt.

Heimlich hat er grüne Gedanken. Ausgerechnet bei ihm, der im Bierbüchsenweitwurf unschlagbar ist, haben sich Zweifel eingeschlichen. In der Anonymität des Internets hat Benny sich in dunklen Nächten auf einschlägigen Foren herumgetrieben. Er hat noch andere gefunden, die auch solche Gedanken haben. Benny ist hin und her gerissen. Er möchte sein Leben nicht verändern. Er möchte bei seinen Kumpels und seiner Familie einfach nur Benny bleiben. Letzte Woche in der Kantine ertappte er sich, wie er gedankenversunken nach einem Salatteller griff. Glücklicherweise konnte er ihn rasch zurückstellen, bevor es jemand bemerkt hatte.

Aber manchmal reicht es Benny. Es ist ein ständiger Kampf zwischen ihm, seinem
Gewissen, seiner Gewohnheit und natürlich dem inneren Schweinehund. Er
spendet für Bangladesch und freut sich über sein neues T-Shirt, das er für nur 5
Franken ergattern konnte. Während er mit seinem Geländewagen zum Biobäcker
fährt, muss Benny über sein eigenes Verhalten den Kopf schütteln. Da kommt ihm
sein Freund Dänu auch noch schräg. „Was ist los mit dir, Alter?“ Zum Glück ist eine
Auseinandersetzung unter Freunden schnell ausgetragen. Dänu gibt Benny ein
Ventil und die heisse Luft weicht einem frischen Wind. „Eigentlich hast du recht“,
gibt Dänu zu. Trotzdem teilen sie den Ärger brüderlich auf und jeder schneidet sich
eine Scheibe vom Biokuchen ab …


Wenn wir uns mit einem Coffee-to-go in der Hand immer noch über Müllberge ärgern können, ist immerhin der Nährboden für Inspiration vorhanden.
Als Ecodesigner machen wir kleine Schritte. Aber jeder Schritt ist ein Schritt.
Wir freuen uns über Ihren Anruf: +41 31 333 44 11​

SONNEN ecodesign • Werbeagentur Bern & Nizza

.

.

Wir machen alles. Aber nichts richtig.

Das geht leider vielen so. Schnell irrt man als KMU durch das Labyrinth zu vieler Kommunikationsmöglichkeiten. Davon sind wir Werbeagenturen nicht ausgenommen. Klar, dass dies verunsichert. So erstarren die einen und zögern ihre Projekte endlos hinaus (ich weiss, wir sollten etwas tun, aber … ), während andere sich mit den unzähligen Angeboten verzetteln. Hier etwas ‚klassisch‘ werben … ein bisschen ‚Image‘ vielleicht … warum nicht auch ‚Social‘? Die enorme Vielfalt, die laufend neuen Trends, wie auch der allgegenwärtige Faktor der Zeit machen Kampagnen immer komplexer. Nach wie vor setzen aber viele Firmen auf ein strenges CD und eine scheinbar ausgewogene Medienplanung – das sogenannte Giesskannen-Prinzip. Das verschlingt eine Menge Zeit und folglich auch eine Menge Geld. Wie effizient eine solche Strategie ist, liegt auf der Hand. Facebook-Seiten von Firmen, die mit uralten ‚Drei-Likes-Posts‘ glänzen, analysieren sich eigentlich von selbst.

Unsere Strategie heisst «Emotionen schaffen und Kanäle optimieren».
Rufen Sie uns an, wir machen Sie gerne mit unserer Vorgehensweise bekannt.
+41 31 333 44 11

SONNEN ecodesign • Werbeagentur Bern & Nizza

.

.

katja sonnen

katja.sonnen@sonnen.ch

Text/Konzept

yves PASCAL sonnen

yves.sonnen@sonnen.ch

Art Direction SGD

ejup arifi

ejup.arifi@sonnen.ch

Beratung/DTP

nadine stuber

nadine.stuber@sonnen.ch

DTP

janique N. sonnen

janique.sonnen@sonnen.ch

Illustration

TEL.: +41 31 333 44 11

SONNEN ECODESIGN
WASSERWERKGASSE 1
3011 BERN

ecodesign@sonnen.ch

Alle von uns realisierten Projekte sind umweltfreundlich hergestellt.
Wir verwenden 100% Recyclingpapiere und Kartons und nutzen nachhaltige Rohstoffe. Die verwendeten Druckfarben sind auf Pflanzenölbasis.
Unsere Agentur & Verlag ist Klimaneutral wie auch unser Versand.

Kunden: Unilever Schweiz, BEKB Bernern Kantonalbank, Oronero Paris,
Stiftung St.Petersburg, VCS Verkehrs-Club der Schweiz, Green Robotics,
TCC the career company, Steffen Raumkonzepte, Argus Optik, BABS
Mitgliedschaft: Swiss Graphic Designers
Gründungsjahr: 1996 als Einzelfirma